Ackerlhof in Oberndorf

Seit dem 17. Jahrhundert wird am Ackerlhof in Gallneukirchen

Landwirtschaft betrieben. Kühe prägten den Mühlviertler Vierkanthof über Jahrhunderte.

IMG_9615.jpg

Zu dieser Zeit entdeckte Gregor Mittermayr seine Leidenschaft für die Bohnen. Der Bohnenbauer stellte den Hof von Grünland auf Ackerbau um und veredelt seitdem seine Bohnen handwerklich zu schmackhaften Mühlviertler Bohnenkas.

Ende der Siebziger Jahren begannen Marianne und Markus Mittermayr mit biologischer Wirtschaftsweise zu experimentieren. Die so über Jahrzehnte entstandenen fruchtbaren, lebendigen Böden gaben die beiden Biopioniere 2015 an ihren Sohn Gregor weiter und stehen ihm nun mit Rat und Tat zur Seite.

DSC_0053 (1)a.jpg
IMG_6246.jpg

Das einst bäuerlich geprägte Oberndorf ist mittlerweile fast verschwunden und mit Gallneukirchen verwachsen. Anfang der Achtziger wurde die Stingeder Mühle (Mitte rechts) abgerissen, zehn Jahre später folgte das Gasthaus Höllinger (Unten rechts). Allein unser Ackerlhof (Mitte) blieb als Bauernhof erhalten und wird in zweiter Generation biologisch bewirtschaftet.

odorf1.jpg

Ackerlhof

Ackerlhof